Knauf WDVS Knauf WDVS

WARM-WAND Basis

Ein kosteneffizienter und langlebiger Standard

Weiter

WARM-WAND BasisEin kosteneffizienter Standard – ästhetisch perfekt mit Sandstein-Design

Sie möchten Wände, die Wärme speichern und Ihnen ein behagliches Raumklima schenken. Zugleich interessieren Sie sich für eine effiziente Lösung, die die energetischen Anforderungen der EnEV erfüllt und gleichzeitig ein günstiges Kosten-Nutzen-Verhältnis bietet. Dann passt das Wärmedämm-Verbundsystem WARM-WAND Basis zu Ihrem Vorhaben und gewährt Ihnen zudem die Möglichkeit, mit dem Sandstein-Design optisch überzeugende Akzente zu setzen.






Ihr Zusatz-Vorteil: WARM-WAND Basis schützt die Fassade vor Witterungseinflüssen und sichert so langfristig den Wert Ihres Hauses.

Dieses System ist sinnvoll für Sie, wenn Sie ...

  • effektiv Energiekosten sparen wollen
  • ein besonders langlebiges System suchen

Ideale Einsatzbereiche:

  • Massivbau
  • Modernisierung
  • Neubau

Aufbau des Systems WARM-WAND Basis

Referenzobjekte mit Knauf WARM-WAND Basis

  • Wohnhaus in Ellwangen

    Wohnhaus in Ellwangen

    Effektive Wärmedämmung sollte bei diesem Neubau eines Einfamilienhauses kombiniert werden mit einer dezenten aber stilvollen Fassadengestaltung. Wohnhaus in Ellwangen
  • Streitfeldstraße in München

    Streitfeldstraße in München

    Baywobau gehört zu den alten Hasen im Münchner Baugewerbe. Bei seinen Projekten kombiniert der Bauträger Erfahrung mit Innovationskraft und setzt dabei auf Trockenbau und neue Produkte wie die Knauf Therm EPS SunJa Fassadendämmung. Streitfeldstraße in München
  • Wohnhaus in Lorch

    Wohnhaus in Lorch

    Beim Bau des großzügig geplanten Einfamilienhauses standen neben einer energieeffizienten Wärmedämmung vor allem gestalterische Details im Vordergrund. Mit einfallsreichen Fassadendetails und ansprechender Farbgebung sollte dem Gebäude ein ganz individueller Charakter verliehen werden. Wohnhaus in Lorch
  • Landwehrstraße in München

    Landwehrstraße in München

    Ein Bestandsbau, der energetisch so optimiert ist, dass er komplett autark beheizt werden kann – ohne Öl oder Gas, Holz oder Fernwärme. Das Ergebnis übertrifft alle Erwartungen: das geplante Ensemble kommt nach dem Umbau mit 1,6 l/m2 und Jahr aus. Landwehrstraße in München