Knauf WDVS Knauf WDVS

Das ABC des Dämmens

Das ABC des Dämmens

Viele Begriffe zum fachgerechten Dämmen hat man vielleicht schon einmal gehört, aber nie genau hinterfragt oder in Zusammenhang gebracht. Das ABC des Dämmens listet die wichtigsten auf – als nützliches Vokabular zum Nachschlagen und Stöbern.

Lexikon

Verankerungstiefe/Dübellänge

Die Verankerungstiefe bezeichnet die Einbautiefe des Dübels im tragenden Verankerungsgrund. Sie wird bei der Berechnung der benötigten Dübellänge für WDV-Systeme berücksichtigt.

Verwendungsnachweise für WDVS

Ein WDVS stellt im baurechtlichen Sinne eine nicht durch Normen geregelte Bauart dar. Eine Bauart besteht aus mehreren Bauprodukten. Nicht geregelte Bauarten benötigen einen Verwendungsnachweis. Für ein WDVS sind folgende Verwendungsnachweise möglich: Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung und Zustimmung im Einzelfall. Diese Nachweise sind Bestandteil der Bauunterlagen. Nach den Vorgaben der Verwendungsnachweise muss der Fachunternehmer das WDVS für den Bauherren ausführen.

Weiter

Das könnte Sie interessieren